Unsere Maine Coon Katze KERIMA

Kerima - Hauptfoto - sep 17

"Kerima"

geb. 24. Juli 2016

in Blue tortie

(Kerima ist unsere eigene Nachzucht) 

sie trägt Nonagouti und das Verdünnungs-Gen 

Vater: Faareh in Blue white  

Mutter: Tania in Black silver torbie  

   

Der Name Kerima kommt aus dem ägyptischen und bedeutet: großzügig / gutmütig.

Kerimas Namen in von Anfang an Programm gewesen. Sie war immer schon eine gutmütige Katze und versucht es allen hier recht zu machen. Sie wurde bereits bei uns geboren, so daß wir die ganze Entwicklung mit ihr mit erleben durften. Sie ist sehr ruhig, verschmust, liebt es zu spielen und ja sie ist mit unserem Hund der dickste Freund. Nur sehr selten ist sie genervt und zeigt das einfach nur, indem sie sich einfach in eine ruhige Ecke zurückzieht. Mit unserem Kater Sir Remington war sie von Anfang an beste Kumpel, da beide ja auch fast gleichaltrig sind. Da konnte es dann auch nicht anders sein, das Kerima die erste ist, die von unserem neuen Kater Sir Remington Nachwuchs bekommt.

Im November 2017 hat Kerima ihren ersten Nachwuchs mit gleich 5 Kitten zur Welt gebracht. Eine Mutter wie aus dem Bilderbuch. Alles weitere zu ihren Kitten erfahrt Ihr in der Rubrik "Aktuelle Kitten M-Wurf".

Wir sind schon ganz gespannt darauf, wie unsere Kerima in den nächsten Wochen ihre Mutterrolle so meistern wird.

Wie sich Kerima so entwickelt, könnt Ihr in der Rubrik "Fotogalerie von Kerima" sehen.

 www.mainecoon24.com

Die Maine Coon Katzen aus Bocholt NRW