J-Wurf

Der J-Wurf wurde am 20. März 2016 geboren!!

   Alle Kitten sind bereits ausgezogen!!!

 

Die Eltern sind:

Mufasa & Azana 

Mufasa - HauptfotoAzana - Haupt - www.mainecoon24 

 

Hier der J-Wurf: 

Abschlußfoto  

 

Hier alles zu den jeweiligen Kitten:

 Jack Black

Jack Black 

Kater - ausgezogen nach Jaqueline und Daniel 

Black smoke 

Geburtsgewicht: 118g ausgezogen mit 1883g

 

 

 

Jazzman

Jazzman

Kater - ausgezogen nach Mario & Mike 

Blue White smoke 

Geburtsgewicht: 104g ausgezogen mit 2217g 

 

 

 

 

Jaci

Jaci 

Kater - ausgezogen nach Katja und Denis 

White 

Geburtsgewicht: 118g ausgezogen mit 2024g

 

 

 Joker

Joker

Kater - ausgezogen nach Katarzyna & Kamil 

Blue smoke 

Geburtsgewicht: 128g ausgezogen mit 2103g

 

 

 Juma

Juma 

Katze - ausgezogen nach Sarah 

Blue smoke 

Geburtsgewicht: 120g ausgezogen mit 1809g

 

 

 Jumper

Jumper 

Kater - ausgezogen nach Susanne & Thomas 

White 

Geburtsgewicht: 122g ausgezogen mit 1947g

 

Wie sich die Kitten so entwickeln, könnt Ihr unter der Rubrik "Fotogalerie J-Wurf" sehen.

Azana hatte jetzt eine Kittenpause von 2 Jahren gehabt. Nachdem wir aus ihrem letzten Wurf unseren jetzigen Kater "Faareh" behalten haben, blieben uns nur zwei Möglichkeiten. Entweder sie zu sterilisieren, wobei sie eine sehr liebevolle und verantwortungsvolle Mutter ist, oder sie zum Deckkater zu bringen. Wir haben uns dann nach reiflicher Überlegung für einen Deckkater entschieden. Die Wahl viel auf "Mufasa" ein Blue silver classic tabby.

In der Nacht zum 20.03.16 hat sie dann 7 Kitten zu Welt gebracht. Von White über Blue bis hin zum Black, ein schönes Farbspiel. Da sie bereits zum 3. Mal Mutter ist, ist sie in ihrer Sache eine sehr ruhige und gelassene Mutter, und weiß ganz genau was sie zu tuen hat. Wir freuen uns schon darauf, wenn die Kleinen etwas größer sind. Mal schauen ob man die 3 in White und die 3 in Blue doch irgendwie voneinander unterscheiden kann.

Leider hat unser kleiner Junior bei der Geburt Fruchtwasser verschluckt. Dies führte bei ihm zu einer sehr schweren Lungenentzündung. Trotz Medikamte und Zufüttern, hatte der kleine Mann keine Chance. Er hat so tapfer gekämpt, und doch den Kampf an seinem 20. Lebenstag verloren. Zwischen den Pfoten seiner Mama ist er ganz friedlich für immer eingeschlafen. :-(  

 

www.mainecoon24.com

Die Maine Coon Katzen aus Bocholt NRW